Ingolstadt Bayern Tourismus

Ingolstadt Historische Bauwerke Stadt Urlaub Tourismus Ferienort Bayern Fotografie

Ingolstadt ist eine Großstadt an der Donau in Oberbayern

Die Donaustadt hat etwa 128 000 Einwohner.

Die erstmalig 806 erwähnte und von vielen Touristen besuchte Donaustadt besitzt eine gut erhaltene Altstadt.

Ingolstadt wurde 1472 Sitz der ersten bayrischen Universität, die sich später als Zentrum der

Gegenreformation entwickelte. 1766 gründete sich der freidenkerische Illuminatenorden. Ingolstadt breitet

sich am nördlichen und südlichen Ufer der Donau in flachen Becken aus. Geschichte, Tradition und

städtisches Treiben bestimmen das Lebensgefühl in dieser Stadt. Sehenswertes hat diese Stadt genug zu bieten.

 Schon von weiter Ferne ist das “ Neue Schloss”, das im 15. Jahrhundert von den bayerischen Herzögen Ludwig VII von

Bayern-Ingolstadt und Herzog Georg dem Reichen erbaut wurde, zu erkennen. Es zählt zu den wichtigsten

spätgotischen Profanbauten Bayerns. Heute ist das Bayerische Armeemuseum im Schloss untergebracht. 

Das Münster ”Zur Schönen Unserer Lieben Frau” wurde im Jahre 1525, 100 Jahre nach dem Baubeginn,  fertiggestellt.

Herzog Ludwig der VII. stiftete der Kirche ein wertvolles Marienbild, das 1801 zerstört wurde. Dieses

Marienbild war Namensgeber für die Kirche, die danach den Namen " Zur Schönen Unserer Lieben Frau" trug.

Weiter zu nennen wären das Kreuztor erbaut im 14. Jahrhundert und Wahrzeichen der Stadt, die Moritzkirche aus dem

Jahr 1234, der Herzogskasten aus gleicher Zeit, das Gnadenthalkloster und das Franziskanerkloster aus dem 13.

Jahrhundert, Teile der historischen Stadtmauer, der Taschenturm und Münzbergtor aus dem Jahr 1390,

das alte Rathaus erstmals umgebaut um 1600 und die vielen gut erhaltenen Bürgerhäuser. Hier sei auch noch der

Klenzepark erwähnt, in dem große Teile der Festungsanlage des 19. Jahrhunderts erhalten sind. Hierzu zählen

die von Leo von Klenze entworfenen Bauten am sogenannten Brückenkopf, dem Reduit Tilly und den

Türmen Baur und Triva, die in ihrer Art einmalig sind

 Die allgemein günstige Lage in Bayern und die guten Verkehrsanbindungen verschaffen der Stadt auch einen

Vorteil als Wirtschaftsstandort. Ein Besuch dieser interessanten Stadt und ihrer Sehenswürdigkeiten lohnt sich!

 

Das Neue Schloss in Ingolstadt

Das Neue Schloss, der alte Wasserturm und die schöne Donau mit Fußgängerbrücke in Ingolstadt.

Gnadenthalklosters in Ingolstadt
Turm Triva in Ingolstadt

St. Johann im Gnadenthal ist eine Klosterkirche mit Nebengebäude der Franziskanerinnen.

Turm Triva  südlich der Donau

später Stadthaus des Klosters !
Theresienstraße in Ingolstadt

Ehemaliger Stadtpalast der Fugger mit Brunnen

Die Theresienstraße im Zentrum der Altstadt von Ingolstadt

 Der Herzogskasten ist der älteste erhaltene Profanbau der Stadt.
Handwerker-und-Stadtbauernhaus
Das Medizinhistorische Museum in der Alten Anatomie

Der Wochenmarkt am Herzogskasten in Ingolstadt

Schönes Cafe vor der Donaubrücke

Alte Anatomie mit Museum

Naherholungsgebiet Auwaldsee in Ingolstadt
Wanderweg in Ingolstadt
Wildgänse mit Nachwuchs

Das Naherholungsgebiet Auwaldsee in Ingolstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel!

Kreuztor
Das Kreuztor ist das  Wahrzeichen der Stadt
Das Kreuztor ist das  Wahrzeichen der Stadt

Das Kreuztor in Ingolstadt ist eine mittelalterliche Torturmanlage in unverputztem Ziegelmauerwerk. Sie ist das Wahrzeichen der sehenswerten Stadt!

Kavalier Elbracht in Ingolstadt
Schönes Cafe in Ingolstadt

Kavalier Elbracht in Ingolstadt

 Cafe im Zentrum

Reduit Tilly im Klenzepark
Freizeit im Klenzepark

Reduit Tilly im Klenzepark auf der südlichen Donauseite

Viele Ingolstädter verbringen ihre Freizeit im Klenzepark

Neues-Schloss in Ingolstadt

Neue Schloss in der Donaustadt Ingolstadt

Neues Rathaus
Das neue Rathaus in Ingolstadt

Das neue Rathaus mi Cafe in Ingolstadt

Neubarocke Anlage mit Bronzefigur Kaiser Ludwigs des Bayern
Das Neue Schloss in Ingolstadt

Ludwigsbrunnen auf dem Paradeplatz

Das Neue Schloss mit Armeemuseum

Die Franziskanerkirche und schönes Cafe in Ingolstadt
Theresienstraße in Ingolstadt

Die Franziskanerkirche und schönes historisches Cafe

Historische Bauten in der Theresienstraße

Altes Rathaus
Rathausplatz
Altes Rathaus Detail

Das Historische Alte Rathaus mit Pfeifertum und Moritzkirche am Rathausplatz

Alte Post
Franziskanerkirche- dreischiffige Basilika

Neue Post, ehemalige königlich- bairische Post

Ehemaliges Minoriten- und Franziskaner- jetzt Kapuzinerkloster Mariä Himmelfahrt

Altes Sparkassengebäude
Bürgerhaus
Bürgerhäuser in der Altstadt

Altes Sparkassengebäude

Bürgerhaus mit Treppengiebel

Bürgerhäuser in der Altstadt

Bürgerhaus
Amtsgericht Ingollstadt in der Neubaustraße

Historisches Bürgerhaus

Amtsgericht- dreigeschossiger neubarocker Mansardwalmdachbau mit Eckrisaliten

Donaukaserne in Ingolstadt
Cafe

Die im 18 Jahrhundert erbaute Donaukaserne

Cafe an der Donaubrücke

Christoph Scheiner Gymnasium
Carraraplatz

Christoph Scheiner Gymnasium

Der Carraraplatz im Zentrum der Altstadt

Ehemalige-Jesuitenbibliothe
Ehemaliges-Jesuitenkollegium
Gasse

Die ehemalige barocke Jesuitenbibliothek Ingolstadt

Ehem. Jesuitenkollegium

Romantische Gasse

Häuserfassaden

Häuserfassaden in der Altstadt von Ingolstadt

Neue-Schloss mi Skulptur

Das ab 1479 errichtete Neue Schloss und Nebenresidenz

Ehemaliges Kinematographen-Theater
Historisches Wohnhaus
1885 erbaute Knabenpensionat mit Erkerturm

Historisches Union- Filmtheater

Historisches Wohn- und Geschäftshaus

Ehemaliges Knabenpensionat

Mehrfamilienhaus
Münster

Mehrfamilienhaus

Münster mit Stadtmauer und Turm

Roter Turm
Stadtmitte in Ingolstadt

Roter Turm oder Münzbergtor

Fußgängerzone in der Altstadt und Zentrum von Ingolstadt

Stadtverwaltung
Schulstraße in Richtung Münster

Stadtverwaltung mit Vorplatz

Schulstraße in der Altstadt

Wohnhaus, dreigeschossiger Satteldachbau mit reich gestaltetem Schweifgiebel und Kastenerker
Stadtmauerhäuser

Tillyhaus in der Neubaustraße

Stadtmauerhäuser

Stadtmauerhaus
Taschentorturm

Teilstück der mittelalterlichen Stadtmauer, erbaut um 1400 .

Taschentorturm

Brückenkopfbefestigung,  Reduit Tilly
Kavalier Elbracht in Ingolstadt

Brückenkopfbefestigung nach Entwürfen von Leo von Klenze

Kavalier Elbracht

Brückenkopfbefestigung mit eckigem Torturm
Brückenkopfbefestigung mit Rundbau

Die mit Ziegelstein erbaute Brückenkopfbefestigung in Ingolstadt

Kavalier Hepp
Kavalier Elbracht in Ingolstadt

Kavalier Hepp

Kavalier Elbracht

Schauspielhaus der Stadt Ingolstadt.

Das 1966 erstmals eröffnete Stadttheater Ingolstadt

Neues Schloss
Ingolstadt
Ingolstadt

 

Link zu unserem Glasgravurshop
fotoshoplink www.bayernbilder.com

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz