Tourismus in Gunzenhausen

Gunzenhausen Altmühlsee Naturpark Altmühltal Tourismus Ferienort Mittelfranken Fotografie

Gunzenhausen ist eine Stadt in Mittelfranken und liegt am Altmühlsee.

Der anerkannte Erholungsort wurde 823 erstmals urkundlich erwähnt. Schon in der Jungsteinzeit war die Gegend

besiedelt und auch die Römer wussten die Gegend zu schätzen. Ein Besuch im Archäologischen Museum  deren

Schwerpunkt auf der Geschichtsschreibung der Region von der Jungsteinzeit bis in das Frühmittelalter liegt,

ist sehr interessant und lohnenswert.

1368 erwarb Burggraf Friedrich von Nürnberg die Stadt, die dadurch in den Besitz der Hohenzoller wechselte.

Die Stadt erhielt nun erstmals die Erlaubnis zum Bau umfangreicher Befestigungsanlagen mit Stadtmauer, Türme

und Graben sowie der großen Stadtkirche und gelangte in dem ersten Jahrzehnten der Herrschaft der Hohenzoller 

zu seiner ersten Blütezeit. An historischen Bauwerken wären der im 13. Jahrhundert erbaute Färberturm und der

im 15. Jahrhundert erbaute Blasturm sowie wie der um 1430 erbaute Storchenturm, welcher sich heute in Privatbesitz

befindet, zu nennen. Die  Spitalkirche  wurde 1352 von Ritter Burkhard von Seckendorff gestiftet und 1701 im Stil des

Barock umgebaut. Nach ihrer Zerstörung durch den Dreißigjährigen Krieg erfolgte 1728 ein Neubau nach Plänen von

Johann David Steingruber. Heute dient sie als Jugendzentrum der Stadt.

Die evangelische Stadtkirche St. Maria, erbaut zwischen 1448– 1496 im Stil der Spätgotik steht auf den Grundmauern

eines romanischen Vorgängerbaus. Der historische Marktplatz und gleichzeitig Zentrum der Altstadt verleiht mit seinen

bedeutenden, barocken Bauten wie die im 16. Jahrhundert erbaute Residenz, die heute als Rathaus dient, die 1749/50

errichtete Stadtvogtei, das 1726 ehemalige Amtshaus, welches heute als Apotheke dient, das Palais Heydenab sowie

das Zocha- Palais in dem heute das Stadtmuseum seine Ausstellungen präsentiert, sein besonderes Gesicht.

Auch die Umgebung von Gunzenhausen hat eine Menge an Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie zum Beispiel der gestaute

Altmühlsee und seine schöne Umgebung. Der See mit einer Länge von 4 km und einer Breite von 1,7 km faßt ca. 13,8

Millionen Kubikmeter. Ein 12,5 km langer Rad- und Wanderweg führt um den gesamten See. Weitere Flüsse in der

Umgebung sind Wurmbach und Hambach. Auch für sportliche Aktivitäten gibt es eine Menge Möglichkeiten.

Gemütliche Wanderungen oder entspannte Radtouren führen mitten hinein in eine herrliche Naturlandschaft.

Wassersport jeglicher Art wie segeln, schwimmen, surfen oder angeln, sind auf dem Altmühlsee kein Problem.

Auch eine Minigolfanlage und ein Bootsverleih sind vorhanden und Sandstrände zum Sonnenbaden! 

Um Gunzenhausen und am See befinden sich mehrere gut ausgestattete Campingplätze

Schlußendlich sei noch die heimische Gastronomie erwähnt, die Ihren Besucher mit herzhaften Gerichten und Getränken

den Gaumen verwöhnt. Dem Besucher mit Auto oder Fahrrad empfehle ich ein Weiterfahrt nach Weißenburg,

Treuchtlingen und Pappenheim. Auch dort gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

 

Altstadt  in Gunzenhausen
Blasturm  in Gunzenhausen

Die Altstadt mit Blasturm und Färberturm in Gunzenhausen

Ansbacher Tor mit Blasturm

Spitalkirche
Färberturm
Glockenspiel in Gunzenhausen

Die Spitalkirche in Gunzenhausen ist ein Kleinod barocker Kirchenbaukunst!

Der Färberturm erbaut im 14. Jahrhundert

Glockenspiel mit Figurenkarusell

Beide Türme in Gunzenhausen
Färberturm in Gunzenhausen
Blasturm

Die Altstadt in Gunzenhausen

Fachwerkhaus und Färberturm

Die evangelische Stadtkirche St. Maria erbaut zwischen 1448– 1496

Altstadt in Gunzenhausen
Fachwerkhaus

Hausfassaden in der Altstadt von Gunzenhausen

Fachwerkhaus mit Blumenschmuck

Färberturmin Gunzenhausen
Palais Heydenab  in Gunzenhausen

Färberturm am Ende der Fußgängerzone in Gunzenhausen

Das 1748 errichtete Palais Heydenab in Gunzenhausen

Altmühlsee
Gunzenhausen Homepage
Gunzenhausen Wikipedia

 

Link zu unserem Glasgravurshop
fotoshoplink www.bayernbilder.com

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz