Urlaub in Riedenburg

Riedenburg Bauwerke Main- Donau- Kanal  Altmühltal Tourismus Ferienort Bayern Fotografie

Riedenburg ist eine Kleinstadt im niederbayerischen Landkreis Kelheim

Direkt am Main - Donau - Kanal gelegen ist sie von Hügeln mit der Rosenburg und den beiden Ruinen Rabenstein

 und Tachenstein umgeben. Etwa ab 970, als Grafen der westlichen Donauauen, herrschte das Geschlecht der

Grafen von Riedenburg. Die früheste schriftliche Erwähnung des Ortsnamens Ritenburg stammt aus dem Jahr 1111

Der romantische Ferienort wurde erstmals 1329 als Stadt benannt. Das Siegel mit dem heutigen Stadtwappen wurde

bereits 1336 verwendet. Riedenburg wurde im “ Dreißigjährigen Krieg ” von den Schweden schwer heimgesucht.

1731 wurde das alte Rathaus, was heute als Fremdenverkehrsamt dient, im Zentrum der Altstadt erbaut.

Umgeben von vielen historischen Gast- und Bürgerhäusern verströmt es seinen besonderen Flair.

Sehenswürdigkeiten sind die 1739 erbaute barocke römisch- katholische Stadtpfarrkirche St. Johann Baptist

und das 1860 erbaute Kloster St. Anna mit dazu gehörige Klosterkirche und das am Ende des

12. Jahrhundert auf einem Bergrücken erbaute Schloss Rosenburg. Bauherren waren Angehörige des 

bayerischen Adelsgeschlechts der Babonen, die als Burggrafen von Regensburg, Landgrafen von Stefling und

Grafen von Riedenburg betitelt wurden. Nach deren Ableben ging das Schloss an Herzog Ludwig 1. von Bayern über.

In unmittelbarer Umgebung befindet sich die 1037 erstmals urkundlich erwähnte Burg Prunn,

die Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung im Ortsteil Schambach, die katholische Kirche St. Peter in Otterzhofen

und die Grabhügel von Riedenburg- Haidhof. Riedenburg ist heute ein anerkannter Luftkurort.

Den Touristen bietet Riedenburg vielfältige Attraktionen wie zum Beispiel eine Besichtigung der mittelalterlichen

Rosenburg, in der auch eine Falknerei untergebracht ist oder das Kristallmuseum mit seinen ausdrucksvollen Exponaten.

Des weiteren gibt es ein klingendes Museum das eine große Anzahl von Musik- Wiedergabegeräte aus verschiedenen

Zeiten ausstellt und das nahegelegene Hofmarkmuseum auf Schloss Eggersberg. Auch eine Schifffahrt auf dem

Main- Donau- Kanal bis nach Kelheim an der Donau garantiert einen angenehmen und vielseitigen Aufenthalt.

Ein großes Angebot von Gastronomen und das besondere Flair dieser Stadt laden den Besucher zum Verweilen ein.

Entlang des Main- Donau- Kanals befinden sich gut ausgebaute Radwege nach Dietfurt oder Kelheim.

 

Riedenburg im Altmühltal

Die Altstadt von Riedenburg am Main - Donau - Kanal im Naturpark Altmühltal. Auf den Hügeln die Rosenburg und den beiden Ruinen Rabenstein und Tachenstein

Burgruine Rabenstein in Riedenburg
Zentrum in Riedenburg

Burgruine Rabenstein und der Main- Donau- Kanal

Das Zentrum von Riedenburg und seinen Geschäftshäusern

Altes Rathaus in Riedenburg
Riedenburgrathaus4

Das 1731 erbaute und liebevoll restaurierte alte Rathaus im Zentrum der Altstadt von Riedenburg

Rathausturm in Riedenburg
Zentrum in Riedenburg

Dachreiter des alten Rathauses

Häuserfassaden im Zentrum der Stadt

Anlegestelle in Riedenburg
Riedenburgmaria

Anlegestelle der Touristenschiffe in Riedenburg im Altmühltal

Maria mit Jesuskind

Riedenburgkanal9

Die romantische Stadt Riedenburg am Main- Donau- Kanal im Naturpark Altmühltal

Riedenburg im Altmühltal
Riedenburghaus
Riedenburghaus2
Riedenburghaus3

Historische restaurierte Bürgerhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert mit Fassadendekor in barockisierendem Jugendstil, um 1900.

Riedenburgkirche
Riedenburgburg3

St. Johann Baptist ist die spätbarocke Stadtpfarrkirche der Stadt

Die Rosenburg ist eine ausgedehnte, gut erhaltene Höhenburg, im Kern frühes 13. Jahrhundert,

Riedenburgkloster2
Riedenburgkloster

Das Kloster St. Anna mit Klosterkirche und Mädchenschule erbaut in gotisierenden Formen 1858/ 59

Riedenburgkloster3
Gaststätte

Zwischen der Altstadt und dem Kloster St. Anna fließt der Kanal

Historisches Gasthaus mit Treppengiebel

Panorama-von-Riedenburg

Riedenburg mit seiner historischen Altstadt und Burgen wird auch als die Perle im Altmühltal bezeichnet!

Schambach - Kaskaden

Schambach- Kaskaden

Riedenburgburg5

Burgruine Rabenstein

Cafe1
Gastronomen

Gastronomen in der Altstadt von Riedenburg

Eiscafe
Hotel
St.-Johann-Baptist
Kirchennebengebäude
Stadtpfarrkirche1

Die St.-Johann-Baptist in Riedenburg. Charakteristisch ist der noch aus gotischer Zeit stammende Turm mit seinem hohen und schlanken Spitzhelm,

Eisenzeitliches-Gehöft-2
Eisenzeitliches-Gehöft-3

Eisenzeitliches Gehöft bei Riedenburg

Eisenzeitliches-Gehöft
St.-Anna

Kloster St.-Anna mit Schule

Eggersberg

Eggersberg mit seiem Schloss nahe Riedenburg

Schloss-Eggersberg
Schloss-Eggersberg-mit-Park

Das Renaissanceschloss Eggersberg beherbergt das Hofmark-Museums und ein Hotel mit Gastronomie. 

Meihern

Der kleine Ort Meihern nahe Riedenburg

Hafen

Ein Touristenschiff an der Anlegestelle in Riedenburg wartet auf eine Weiterfahrt nach Kelheim an der Donau.

Schleuse

Schleuse am Main- Donau- Kanal nahe Riedenburg

 

Link zu unserem Glasgravurshop
fotoshoplink www.bayernbilder.com

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz