Ferienort Titting

Markt Titting Kirchen St. Michael St. Martin Tourismus Ferienort Bayern Fotografie Sehenswürdigkeiten

Kirchen in Titting im Naturpark Altmühltal

Zwei Kirchen gibt es in Titting zu bewundern, die St. Michael Kirche in Obertitting und die Martinskirche

 in Untertitting. St Michael wurde Ende des 12. Jahrhundert geweiht. Das Langhaus der Katholischen Kirche St. Michael

wurde 1950/ 1951 von dem Münchner Architekt Franz Xaver Will neu errichtete. Der alte Turm wurde beibehalten und

lediglich erhöht sowie mit einer Kuppel bekrönt. Nach den Plänen des Eichstätter Hofbaumeisters Benedikt Ettl war

dieser Turm 1713 auf älterer Grundlage erbaut worden. 1735 kam ein weiteres Geschoß hinzu. Die bedeutendsten

Kunstwerke der Kirche stehen seitlich des barocken Hochaltars. Rechts Johannes der Täufer, links St. Stephanus.

Beide Skulpturen sind bedeutende spätgotische Schöpfungen die zwischen 1510 und 1520 entstanden.. Im Inneren der

Kirche lassen sich weitere spätgotische Kleinodien am Marienaltar und der Verkleidung am Unterbau des Hochaltars

bewundern. Ein um 1490 angefertigte Holzrelief zeigt eindrucksvoll die Beweinung Christi.

In Altdorf befindet sich die katholische Pfarrkirche St. Nikolaus, die im 18.  Jahrhundert nach den Plänen des

Eichstätter Hofbaumeisters Gabriel de Gabrieli unter Einbeziehung des mittelalterlichen Turms neu erbaut  wurde.

 

 

St. Michael Kirche in Obertitting
St. Michael Kirche in Obertitting

St. Michael Kirche in Markt Titting im Naturpark Altmühltal

St. Michael Kirche in Obertitting
St. Michael Kirche in Obertitting
St. Martin Kirche in Untertitting
St. Martin Kirche in Untertitting
St. Martin Kirche in Untertitting

Die Martinskirche in Markt Titting im Naturpark Altmühltal

 

Link zu unserem Glasgravurshop
fotoshoplink www.bayernbilder.com

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz