Urlaub in Kipfenberg

Kipfenberg Naturpark Altmühltal Tourismus Ferienort Bayern Fotografie

Kipfenberg ist ein Markt im oberbayerischen Landkreis Eichstätt.

Der sehenswerte Ort wurde 1266 erstmalig urkundlich erwähnt und liegt im Naturpark Altmühltal.

Vor 2000 Jahren führte der Limes exakt durch den Ortsmittelpunkt, was Ausgrabungen belegen.

Der romantische Ferienort hat für den Besucher einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Zu nennen wäre als erstes die im 12. Jahrhundert erbaute Burg Kipfenberg mit ihrem Museum hoch über dem Ort

 auf einem steilen Felsen errichtet. Die von einem Bering geschützte Burganlage besitzt Zwingerturm aus gotischer 

Zeit, einen 16 Meter hohen quadratischen Bergfried und einem Hocheingang auf zehn Meter Höhe. Die 1,45 mtr. starke

Ringmauer der Kernburg schütz auch den an der Nordostseite befindlichen, dreigeschossige, gotische „Hexenturm“ und

auf einer Felsnase über dem Westbering den Kapellenanbau. Von der ursprünglichen Anlage blieben im Wesentlichen 

nur der umgebaute Bergfried und die Toranlage in der Ringmauer erhalten. Die Burg und der Ort wurden 1301 an das

Hochstift Eichstätt veräußert. 1352 wurde Kipfenberg Markt und erhielt eine eigenständige Pfarrei.

Von den drei Kirchen des Ortes wäre besonders die Stadtpfarrkirche Mariä- Himmelfahrt zu nennen,

in der man Spät-Rokoko-Einrichtungen bewundern kann.

Der historische Marktplatz mit Rathaus aus dem 16. Jahrhundert, mit seinem Brunnen, seinen restaurierten

Bürgerhäusern und einladenden Gasthäusern, ist Mittelpunkt des örtlichen Lebens.

Zu nennen wäre noch das Bürger- und Kulturzentrum Krone. Das 1549 erbaute Gebäude wurde 2006 nach

aufwendiger Restaurierung neu eröffnet und dient für Veranstaltungen jeglicher Art. Bekannt ist auch die erfolgreiche

Helios Klinik in Kipfenberg. Sie ist eine Neurologische Fachklinik mit Orthopädischer Anschlussheilbehandlung. 

Der Kipfenberger Fasching ist die bedeutendste Veranstaltung des Ortes und der Fasenickl mit seiner

eindrucksvollen traditionellen Kostümierung im ganzen Umland bekannt. Weitere Veranstaltungen sind das Limesfest,

hierbei erinnert Kipfenberg auf fröhliche und fantasievolle Art an seine Vergangenheit in der römischen Provinz Raetien.

Der „Altmühltaler Lamm“- Abtrieb wo im Kipfenberger Ortsteil Böhming ein Wochenende lang fröhlich und genussvoll

gefeiert wird. Natürlich gibt es auch den Ostermarkt mit Osterbrunneneröffnung und verkaufsoffenem Sonntag.

Der Brauch des Brunnenschmückens geht auf das frühe Mittelalter zurück. Schlußendlich ist noch der zweitägige

Weihnachtsmarkt am Marktplatz und im Bürger- und Kulturzentrum Krone zu nennen. Auch für den Aktiv- Urlauber hat

Kipfenberg einiges zu bieten. Das Freibad "Am Limes" verwöhnt den Besucher mit einem beheizten Schwimmbad!

Viele Rad- und Wanderwege ermöglichen dem Tourist und Naturfreund die nähere Umgebung zu erkunden und auch

eine Bootsfahrt, mit einem geliehenen Kanu auf der romantischen Altmühl, steht nichts im Weg.

In unmittelbarer Nähe befinden sich Kinding mit seiner bekannten Kirchenburg und Walting sowie die Kratzmühle mit

ihrem Technikmuseum und Badesee. Nur 5 km von der Kratzmühle entfernt liegt das schöne Beilngries mit

seiner historischen Altstadt und Schloss Hirschberg. Besuchen Sie diesen schönen Urlaubsort im Naturpark Altmühltal!

 

Gasthaus mit Burg in Kipfenberg
Brunnen am Marktplatz in Kipfenberg
Mariä Himmelfahrt

Gasthaus mit Burg in Kipfenberg

Brunnen am Marktplatz

Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Altes Fachwerkhaus in Kipfenberg
Marktplatz in Kipfenberg

Altes historisches Fachwerkhaus

Der zentral gelegene Marktplatz in Kipfenberg

Gasse mit Burg und Kirche in Kipfenberg
Kipfenberger-Fasching-2
Burg mit Pfarrhaus in Kipfenberg

Gasse mit Burg, Wohnhaus und Pfarrkirche

Fasching im Zentrum von Kipfenberg

Burg mit Pfarrhaus

Kipfenberger-Gasthaus
Historische Gaststätte in Kipfenberg

Historische Gaststätte mit Laterne und Fensterschmuck

Gedenkstein und Gasthaus mit Fachwerk in Kipfenberg

Kipfenberg mit Bayernfahne
Bauernhaus in Kipfenberg

Historisches Bauernhaus

Bürger und Kulturzentrum in Kipfenberg

Die Burg und der Kirchturm der Mariä Himmelfahrt

Eingangsportal des Bürger und Kulturzentrum

Kipfenberger Burg

Die im 12. Jahrhundert erbaute Burg Kipfenberg. Im nordöstlicher Flügel mit Fachwerkobergeschoss befindet sich heute das Bajuwarenmuseum.
 

Burg Kipfenberg
Kipfenberg
Kipfenberg

 

Link zu unserem Glasgravurshop
fotoshoplink www.bayernbilder.com

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz