Naturtpark Altmühltal in Bayern

Naturpark Altmühltal Städte Gemeinden Fotografie Bilder Tourismus Sehenswürdigkeiten  Karte Ferienort

Historische Bauten im Naturpark Altmühltal

Der Naturpark Altmühltal in Bayern

Mit einem Klick auf den entsprechenden Urlaubsort erhalten Sie Fotografien und Informationen über die

Sehenswürdigkeiten der ausgesuchten Gemeinde oder Stadt!

interaktive Landkarte vom Naturpark Altmühltal

In meinem Fotoshop finden Sie Bilder von ca. 250 Städten und Gemeinden in Bayern.

Sie können dort Bilddaten herunterladen oder mit Ihrem ausgesuchten Motiv bedruckte Artikel direkt bestellen!

Copyright aller Seiten und Fotografien: Otto Durst

Landschaftsbilder im Naturpark Altmühltal

Jeder Ferienort ist mit vielen Fotos dokumentiert und in aller Kürze beschrieben.

Der ideale Reiseführer für erholungsuchende Touristen wie Wanderer, Radfahrer, Kanuten, Naturfreunde und Urlauber mit
Interesse an Historischen Bauwerken und kulturellen Veranstaltungen.

Der Naturpark Altmühltal ist ein 3000 Quadratkilometer großer Naturpark in Bayern, dessen Fläche ihn als drittgrößten

Naturpark Deutschlands auszeichnet. Über das Gebiet des Naturparks Altmühltal erstrecken sich die Regierungsbezirke

Mittelfranken, Oberbayern, Niederbayern, Schwaben und der Oberpfalz.

Geprägt von den Mittelgebirgslandschaften der südlichen Frankenalb zeigen sich typische Landschaftsmerkmale wie

Trockenrasen, Steinbrüche, Feuchtwiesen und Wacholderweiden. Etwa die Hälfte der Naturparkfläche ist bewaldet.

Die Altmühl fließt von West nach Ost durch den Naturpark und fließt bei Dietfurt in den Main-Donau-Kanal, welcher

wiederum bei Kelheim in die Donau mündet. Das Land im Altmühltal hat viele Gesichter. Für den Naturfreund gibt es

im Naturpark und seiner Umgebung viel zu entdecken. Bewaldete Hügel mit Wanderwegen, Biotopen und Steinbrüchen,

Gewässer wie die Donau, Altmühl, Sulz, Main- Donau- Kanal und viele kleinere Bachläufe, sowie fruchtbare Täler mit

gut ausgebauten Radwegen, prägen das landschaftliche Bild dieser einzigartigen Region.

Sehenswert sind auch die vielen römischen Zeugnisse aus vergangenen Zeiten. Wiederaufgebaute Thermen, Kastelle

und Wachtürme, wie sie einst am Limes standen, warten auf Ihren Besuch.

Urlaub, Ferien, Tourismus sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor im Altmühltal wovon ein jeder Ferienort, ob kleine

Gemeinde oder Stadt, mehr oder weniger profitiert.

Im Naturpark Altmühltal gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Zu nennen wären hier der Eichstätter Dom, die Willibaldsburg mit ihrem  Burggarten Hortus Eystettensis,

die Sola- Basilika und die Felsenformation der Zwölf Aposteln in Solnhofen, die Römischen Thermen in Weißenburg,

die Befreiungshalle in Kelheim, das Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch, das Schloss Neuburg an der Donau,

die Burg Pappenheim, Schloss Hirschberg in Beilngries sowie das Schloss Ratibor in der Gemeinde Roth.

Ein großer Teil des Naturparks ist als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Seit dem Jahr 2005 führt der Altmühltal-

Panoramaweg von Gunzenhausen nach Kelheim. Auf der 200 km langen Strecke wandert man unter anderem durch die

Städte / Gemeinden Treuchtlingen, Pappenheim, Eichstätt, Kipfenberg, Beilngries und Riedenburg.

Seit 2006 ist diese beliebteste Wanderroute im Naturpark Altmühltal als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland"

ausgezeichnet. Im Naturpark Altmühltal gibt es zahlreiche Steinbrüche, in denen Plattenkalk abgebaut wird. Diese

Plattenkalke sind aus den Ablagerungen des Jurameers entstanden, weshalb es auch zahlreiche Versteinerungen zu

finden gibt. Naturlandschaften und deren Pflanzen- und Tierwelt beeindrucken den Besucher genauso wie die vielen

historisch gewachsenen Gemeinden und Städte der Region. Architektur und Geschichte sind hier auf engstem Raum

miteinander verbunden und präsentieren Baustile von über einem Jahrtausend.

Den Zauber dieser Städte und Gemeinden fotografisch festzuhalten, habe ich mir zur Aufgabe gestellt.

Ich hoffe, Ihnen durch diese Seiten einen kleinen Einblick in die Schönheit des Altmühltals geben zu können.

Vielleicht wollen auch Sie Ihren nächsten Urlaub oder Ihre nächsten Ferien im Naturpark Altmühltal verbringen,

um die vielen historisch gewachsenen Städte und Gemeinden, mit ihren Sehenswürdigkeiten, näher kennenzulernen.

Ein Besuch dieser einmaligen Region ist auf jeden Fall lohnenswert! Für mehr und detailliertere Angaben

bestehen jeweilige Links zu Wikipedia und der Homepage der entsprechenden Stadt oder Gemeinde.

 Sehenswürdigkeiten folgender Städte und Gemeinden werden mit einer kurzen Beschreibung und Fotos dokumentiert:

Altmannstein, Berching, Bad Abbach, Bad Gögging, Beilngries, Dietfurt, Eichstätt, Essing, Gunzenhausen, Greding,

Kelheim, Kinding, Ingolstadt, Nürnberg, Regensburg, Kipfenberg, Marxheim, Mörnsheim, Neuburg an der Donau,

Pappenheim, Riedenburg, Solnhofen, Treuchtlingen, Thalmässing, Titting, Walting, Wellheim, Weißenburg und der

Ferienort Wemding sowie den drei nächsten Großstädten Ingolstadt, Nürnberg und Regensburg.

  Mit freundlichen Grüßen Otto Durst 

Kulturveranstaltungen in der Region

 

Link zu unserem Glasgravurshop
fotoshoplink www.bayernbilder.com

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz